Heute muß ich der besseren Übersicht Namen verteilen:

Die Schwester nennen wir Rosi, ihren Lover Manfred. Der Bruder der Schwester heisst Max.

In der Tat lässt sich Manfred auch Manfred rufen, obwohl er in echt einen anderen Vornamen hat.

gerade fällt mir ein: ein Nachbar, der eigentlich ganz unbeteiligt ist, weil die Familie relativ zurückgezogen lebt, man über sich aber nichts Nachteiliges sagen kann, besitzt ein kleines Waldstück just an jenem Ort, der letztes Jahr zur Observierung diente. Er verbrachte dorthin immer seine strauchigen Gartenabfälle, wo sie verrottenen und wertvollen Humus bildeten.

Vor etwa zwei Jahren wurde er von Manfred angesprochen, dass er dies zu unterlassen habe, da er ansonsten mit einer Anzeige zu rechnen habe.

Eingeschüchtert liefert er die jetzt an eine 10 kilometerweit entfernte kostenlose Sammelstelle, für die die Gemeinde den Unterhalt bestreiten muß.

Rosi kommt alle Tage so gegen 15.45 Uhr von der Arbeit nach Hause.
In ein Haus, das von den beiden selbst entworfen und gebaut wurde. Nach Süden liegt ein Zwerggiebel der auf 3 Seiten eine Glasfassade vom Boden bis unters Dach hat. Rolladen wurden mangels Kapital nicht eingebaut.
Im Inneren liegt der Wintergarten, das Wohnzimmer, das Esszimmer und die Küche. Alles ohne Abtrennung, quasi ein Raum. Man geht über eine Treppe auf die Galerie, von wo aus man den Schlafraum und das Bad(liegt über der Garage, 40m² )betreten kann. Über den letzten Sommer heizte sich das Haus täglich auf ca 30°C auf. Rosi ist ziemlich spießig, wie ihre Mutter, und daher ist im Sommer die Auswahl an Kleidung auch eingeschränkt. Entsprechend fertig kommt sie dann daher. Die Fenster traut sie sich nicht zu öffnen, sie fürchtet sich von Eindringlingen, die es auf sie abgesehen haben könnten.
Deshalb brennt abends auch selten Licht, das Essen in der Küche macht sie meistens beim Flackern des Fernsehers.

27.3.07 21:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen